Ab auf das Schilthorn im Berner Oberland

Schilthorn

Auf 2970 Metern über Meer liegt das Schilthorn und bietet einen grandiosen Blick auf die umliegenden Alpengipfel (Eiger, Mönch und Jungfrau).

Anreise

Stechelberg Wasserfall

Ab Bern ist man mit dem Auto in ca. einer Stunde in Stechelberg. Von dort geht es mit den Gondelbahnen in die Höhe. Dabei steigt man in 4 Zwischenstationen um bis man auf dem Gipfel ist.
Tipp: Falls Du in Stechelberg auf die Gondel warten musst, kannst Du in 5 Minuten zu einem Wasserfall laufen.

Preise (2020)

Die Fahrt auf das Schilthorn ist nicht ganz günstig. Preise für einen Erwachsenen (Hin- und Zurück):

  • Normaler Preis: CHF 108.–
  • Mit Halbtax Abo: CHF 63.–

Hinweis: Es gibt natürlich div. Kombi-Angebote und andere Vergünstigungen, wenn man länger in der Region unterwegs ist.

Schilthorn – Auf den Spuren von James Bond

Weltweit bekannt wurde das Schilthorn durch James Bond. Teile des Films «im Geheimdienst ihrer Majestät» wurden auf dem Schilthorn gedreht – mit viel Action und Explosionen wie es sich für einen Bond-Film gehört.

Auf dem Schilthorn gibt es dazu noch eine Ausstellung. Für 007-Fans ist der Besuch der Ausstellung ein «Must-Do».

Drehrestaurant

Das Drehrestaurant ist sicher etwas besonders. Beim Essen kann man so das ganze Panorama geniessen. Die Preise im Restaurant sind aber nicht gerade günstig. Ein Burger mit Pommes kostet z.B. Fr. 25.–. Es gibt auch die Möglichkeit den Tag mit einem Brunch zu beginnen.

Lies auch:  Der grösste unterirdische See Europas (Lac Souterrain)

Birg – Für (etwas) mutige Abenteurer

Der Thrill Walk wartet auf Dich. Laufe entlang der Steilwand und geniesse dabei die Aussicht. Höhenangst sollte man keine haben. Man spührt schon die Vibrationen und man sieht durch die Befestigungen einige Meter in die Tiefe.

Gimmelwald – Das beschauliche Bergdorf

Bei dieser Zwischenstation musst Du unbedingt durch das schöne Bergdorf laufen. Gimmelwald befindet sich immer noch auf über 1300 Meter über Meer und ist autofrei. Ich empfehle noch eine Pause einzulegen und im Restaurant des Moutain Hostels auf der Terrasse die Aussicht zu geniessen.

Fazit

Die Aussicht vom Schilthorn ist schön. Interessant macht dieser Ausflug aber die Zwischenstationen Birg und Gimmelwald welche noch Abwechselung mit sich bringen.


Ich werde sicher nochmals an einem schönen Wintertag (wenn alle Berge in Schnee gehüllt sind) auf das Schilthorn fahren
Das Berner Oberland ist mit seinen Seen, Wasserfällen und den Alpen wirklich ein wunderschöner Flecken in der Schweiz.

Vorheriger ArtikelKoh Rong Samloem – versteckte Trauminsel in Kambodscha
Nächster ArtikelFuerteventura (Kanarische Inseln)
Nach den wohl fast üblichen ersten Urlauben in den Teenager Partyhochburgen, habe ich schnell meine Freude an Individual-Reisen entdeckt. Das Internet steckte noch in seinen Kinderschuhen und Tripadvisor war noch nicht erfunden. Mit Reiseführern (ja - das sind Bücher) und aufwändigen Suchen auf Yahoo (das 'alte' Google) habe ich so meinen ersten individuellen Reisen geplant.Heute nutze ich meine Freizeit und erkunde die Welt. Ich liebe es, wenn das Meer warm und die Korallen bunt sind. Aber auch die Begegnung mit einem Bären in der Wildnis von Alaska lassen mein Herz höherschlagen.Viel Spass beim Lesen meiner Beiträge. Über Kommentare, Likes und natürlich das Teilen der Beiträge auf Facebook, LinkedIn und Co. freue ich mich natürlich.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.