Altstadt Bern 2259
Altstadt Bern 2259

Stadtführung Altstadt von Bern

Die Altstadt von Bern, der Hauptstadt der Schweiz, lädt zum Verweilen ein. Das meint auch die UNESCO und darum ist die Berner Altstadt auch UNESCO Weltkulturerbe.

Man kann die Altstadt gut zu Fuss besichtigen. Dazu muss man lediglich den Ausgang des Hauptbahnhofs finden.

Altstadtbummel

Für selbständige Reisende bietet Bern Tourismus Audio-Touren an. Oder auch geführte Touren durch die Altstadt. Der Preis für eine geführte Tour ist mit 15 Franken recht günstig. Zudem gibt’s einige Insider-Informationen.

Highlights

Das Schweizer Bundeshaus (Parlamentsgebäude) steht natürlich auf dem Programm. Es liegt ja auch nur wenige Meter vom Bahnhof entfernt. Besonders Ausländer staunen immer wieder, dass wir fast keine Berufspolitiker haben.

Natürlich ist man auch rechtzeitig beim ‘Zytglogge’ Turm und das Glockenspiel in Aktion zu erleben. Bei der Altstadttour besichtigt man nicht den Turm selber – dies ist (eine lohnenswerte) eigenständige Führung.

Am Schluss kommt man zum Berner Münster und kann sich diesen auf eigene Faust von Innen ansehen (Fotografieren nicht erlaubt).

Stadtführung für jedes Wetter

Da viele Teile der Fussgängerwege der Altstadt von Bern unter Lauben liegen, ist die Stadtführung in Bern wettersicher. Die Lauben bieten Schutz vor Regen und Sonne.

Bern

… ist die Hauptstadt der Schweiz.

… ist ebenfalls die Kantonshauptstadt des gleichnamigen Kantons.

… bietet neben der schönen Altstadt noch weitere Sehenswürdigkeiten. So solltest Du den Bärengraben, den Rosengarten und einen Abstecher auf den Gurten bei einer Reise nach Bern einplanen.

… gilt als gemütlichste Stadt – jedenfalls laufen hier die Fussgänger gemäss Messungen am langsamsten.

… hat mit Tram und Bus ein ausgezeichnetes Netzt an öffentlichen Verkehrsmittel

Vorheriger ArtikelFahrt mit exklusivem Halt im längsten Eisenbahntunnel der Welt
Nächster ArtikelAlaska: ATV Tour in Fairbanks
Nach den wohl fast üblichen ersten Urlauben in den Teenager Partyhochburgen, habe ich schnell meine Freude an Individual-Reisen entdeckt. Das Internet steckte noch in seinen Kinderschuhen und Tripadvisor war noch nicht erfunden. Mit Reiseführern (ja - das sind Bücher) und aufwändigen Suchen auf Yahoo (das 'alte' Google) habe ich so meinen ersten individuellen Reisen geplant.Heute nutze ich meine Freizeit und erkunde die Welt. Ich liebe es, wenn das Meer warm und die Korallen bunt sind. Aber auch die Begegnung mit einem Bären in der Wildnis von Alaska lassen mein Herz höherschlagen.Viel Spass beim Lesen meiner Beiträge. Über Kommentare, Likes und natürlich das Teilen der Beiträge auf Facebook, LinkedIn und Co. freue ich mich natürlich.

2 KOMMENTARE

  1. Tolle Stadt! Kannst du so einen Beitrag auch mal über Basel machen? Ich würde so gerne mal etwas über Events, Ausstellungen und vielleicht über die Baseler Fastnacht lesen?

  2. Tschau Matilde

    Ich bin nicht wirklich viel in Basel unterwegs. Aber Deine Webseite hat ja viele Infos über Basel. Sollte mal wieder bei Euch vorbeischauen 😉

    Gruss
    Daniel

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.