Luxor

In und um Luxor befinden sich einige Highlights der ägyptischen Geschichte. Erkunde die Tempel und die Gräber der Pharaonen!

Tal der Könige

Hier findest Du die Gräber vieler Pharaonen, welche teilweise tief im Felsen liegen. Du kannst die Gräber besichtigen und insb. die nach 3’000 Jahren immer noch farbigen Malereien bestaunen. Insgesamt wurden bisher 64 Gräber gefunden.


Im Ticket ist der Besuch von drei Gräbern inbegriffen. Es sind nicht immer alle Gräber besuchbar. Empfehlenswert für eine Besichtigung sind die Gräber von Thutmosis III , Ramses I. und Rames III
Wer in den Gräbern Fotos machen will (nur ohne Blitz), muss zusätzlich 15 Euro zahlen.

Kolosse von Memnon

Auf dem Hin- oder Rückweg zum Tal der Könige stehen die Kolosse von Memmon. Einen kurzen Foto-Stopp sind diese 18 Meter hohen Statuen in jedem Fall wert. Sie stellen den König Amenophis III. dar.

Luxor Tempel

Der Luxor Tempel ist dem ägyptischen Gott Amun geweiht. Der Temple wurde von versch. Pharaonen um- und ausgebaut.

Seit 1979 ist dieser Tempel zusammen mit dem Tempel von Karnak als auf der Weltkulturliste der UNESCO.

Karnak Tempel

Die Karnak Tempel gelten als grösste Tempel Anlage in Ägypten. Die Anlage ist wirklich riesengross. Dies veranschaulicht auch schon beim Eingang eine Miniatur-Nachbau.

Wikipedia hat für interessierte Leute einen sehr guten Artikel über die versch. Bauten innerhalb des Tempels.

Totentempel der Hatchepsut

Den Tempel der Hatchepsut haben wir als erste Reisegruppe am Morgen erreicht. Eine eindrückliche Anlage und von der Anlage hat man einen schönen Ausblick Richtung Nil.

Der Terrassentempel wurde ca. 1400 v. Chr. innerhalb von ca. 15 Jahren gebaut.
Gerade als Schweizer bleibt dieser Tempel in bleibender Erinnerung. Im Jahr 1997 wurde hier ein Terroranschlag verübt. Dabei starben 58 Personen – davon 36 Schweizer.

Anreise nach Luxor

Luxor erreicht man ab Kairo in ca. 1 Flugstunde oder mit dem Auto ab Hurghada in ca. 4 Stunden.

Luxor Tagestouren oder Nilkreuzfahrt

Es gibt es viele Tagestouren, welche man ab Hurghada buchen kann. Eine solche Tagestour ist aber auch anstrengend. Neben der An-/Abreise von 8 Stunden wartet dann noch ein volles Programm auf Euch. Die Alternative ab Kairo mit dem Flugzeug ist nicht wesentlich besser. Ich fand die Variante mit einer Nilkreuzfahrt viel entspannter und man sieht natürlich auch viel mehr von Ägypten.

Weiter geht Deine Ägypten Rundereise

Ägypten hat noch viel mehr zu bieten. Entweder geht es z.B. weiter nach Assuan, zu den Pyramiden in Kairo oder nach Soma Bay für einen Badeurlaub.

Tipp: Wer in Soma Bay oder Hurghada seinen Urlaub verlängert, sollte unbedingt eine Tour zu den verschiedenen Inseln oder zum Schwimmen mit freilebenden Delphinen buchen!

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.