SBB Zug
SBB Zug

Die SBB reagieren auf die überlasteten Züge und bieten ab 1.1.19 Steh-Abteile an. Die Ticket für diese Klasse werden ca. 20% günstiger sein als Tickets für die 2. Klasse.

Die neuen Steh-Wagons werden von Stalder Rail exklusiv für die SBB erstellt. Die Gestaltung des Innenraums wird von der bekannten Schweizer Künstlerin Pipilotti Rist entworfen. Die Gestaltung soll die moderne Schweiz zum Ausdruck bringen.

Pech für GA-Abonnenten

Da nicht alle Strecken über die neue Klasse verfügen werden, gibt es kein spezielles GA. Jedoch werden Merfahrtenkarten und natürlich der SwissPass unterstützt.

Einführung

Die Strecke Zürich – Bern sowie Olten – Basel werden als erstes die neuen Klasse anbieten. Hier ist auch die Auslastung am höchsten. Durch den engen Zeitplan können keine zusätzlichen Züge verkehren.

Abbau Platzangebot 2. Klasse

Da die Züge nicht verlängert werden können, plant die SBB Abbau von je zwei Waggons in der 2. Klasse. Diese werden durch Steh-Waggons ersetzt. Das Angebot bzgl. Sitzplätzen in der ersten Klasse bleibt erhalten.

Rückkehr zur 3. Klasse?

Die 3. Klasse wurde bei den SBB 1956 abgeschafft. Die SBB will zwar nichts wissen, dass es sich hier wieder um die Einführung handeln soll. Urs Meyer, Chef der SBB, zeigt sich begeistert vom ’neuen‘ Konzept: „Ein Angebot, dass zum Zeitgeist passt“.

1. Klasse Premium bereits geplant?

Eine sogenannte Premium Klasse scheint anscheinend bereits in Planung. Diese soll mehr Platz bieten und als mobiles Büro genutzt werden können. Die Zielgruppe sind hier Manager, welche unterwegs möglichst effektiv arbeiten wollen. Zudem soll diese Klasse auch am Platz druch das SBB Restaurant bedient werden. Ob der zusätzliche Platz durch Wegfall von 2. Klass-Abteilen erfolgen wird, ist noch nicht bestätigt. Jedoch ist wohl damit zu rechnen, da die SBB wohl kaum die teureren 1. Klasse-Plätze verringern möchte.

2018 veröffentlichen wir auch mal einen 1. April Scherz. Wobei Stehplätze bei der SBB zu Stosszeiten heute schon „im Angebot“ sind 😉

Vorheriger ArtikelAlaska: ATV Tour in Fairbanks
Nächster ArtikelSchwimmen mit freilebenden Delfinen in Ägypten
Nach den wohl fast üblichen ersten Urlauben in den Teenager Partyhochburgen, habe ich schnell meine Freude an Individual-Reisen entdeckt. Das Internet steckte noch in seinen Kinderschuhen und Tripadvisor war noch nicht erfunden. Mit Reiseführern (ja - das sind Bücher) und aufwändigen Suchen auf Yahoo (das 'alte' Google) habe ich so meinen ersten individuellen Reisen geplant.Heute nutze ich meine Freizeit und erkunde die Welt. Ich liebe es, wenn das Meer warm und die Korallen bunt sind. Aber auch die Begegnung mit einem Bären in der Wildnis von Alaska lassen mein Herz höherschlagen.Viel Spass beim Lesen meiner Beiträge. Über Kommentare, Likes und natürlich das Teilen der Beiträge auf Facebook, LinkedIn und Co. freue ich mich natürlich.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.