Home » Lateinamerika » Wayra – Sprachschule für Spanisch in Tamarindo (Costa Rica)

Wayra – Sprachschule für Spanisch in Tamarindo (Costa Rica)

von Daniel Studer
Wayra Sprachschule Spanisch Tamarindo Costa Rica Studenten

Wer Spanisch in Lateinamerika lernen will und dabei am Strand und nicht in einer Grossstadt leben will, sollte sich die Sprachschule Wayra näher anschauen. Sie befindet sich am im lebhaften Tamarindo in Costa Rica.

Die Schule

Die Schule ist nur wenige Meter vom Hauptstrand Tamarindos entfernt. Einige der Klassen Zimmer haben keine Wände und sind nach aussen offen. Die Klassenzimmer haben keine Klimatisierung, sondern nur Ventialatoren.


Die Umgebung ist mit Bäumen schön gestaltet. Zwischendurch kommen auch mal Affen auf Besuch ins Schulgelände.

Spanischunterricht

Die Grösse der Klassen bei Wayra mit 3 – 6 Personen ist klein – was für die Sprachschüler sicher ein Vorteil ist. Jede Woche wird zudem der Lernfortschritt in Spanisch überprüft.

Die LehrerInnen

Die Spanisch Lehrer waren grössernteils sehr motiviert und haben den Unterricht abwechslungsreich gestaltet.

Die SprachstudentInnen

Wayra–Sprachschule Spanisch Tamarindo Costa Rica Studenten
Wayra–Sprachschule Spanisch Tamarindo Costa Rica Studenten

Während meines Aufenthalts waren die meisten Schüler aus der Schweiz (60%) gefolgt von der USA und noch einige wenige Leute aus anderen Ländern Europas. Es ist sehr unterschiedlich, wie lange die StudentInnen bei Wayra bleiben. Einige nur für wenige Wochen – andere mehrere Monate.

Aktivitäten neben dem Unterricht

Wayra führt zwei kostenlose Aktivitäten pro Woche durch. Dies sind z.B. Fussball am Strand oder ein Spaziergang, um den Sonnenuntergang anzuschauen. Kostenpflichtige Ausflüge können ebenfalls über die Schule gebucht werden. Das sind aber die gleichen Ausflüge, welche auch in Tamarindo überall verkauft werden. Hier lohnt sich ein Preisvergleich zwischen Online Anbietern wie Viator, den lokalen Tour-Shops und Wayra.

Lies auch:  Monteverde – im und über dem Nebelwald von Costa Rica

Unterkunft

Neben der Unterkunft bei Gastfamilien hat die Sprachschule noch zwei Studentenunterkünfte. Für jüngere Leute, welche nicht in einer Gastfamilie leben wollen, ist dies eine ideale und günstige Möglichkeit in Tamarindo zu wohnen.

Tamarindo

Tamarindo ist ein Ferienort für Surfer sowie Leute welche Strandurlaub und etwas Unterhaltung suchen. Mehr über Tamarindo erfährst Du in einem anderen Beitrag.

Fazit Spanisch an der Wayra Sprachschule in Tamarindo

Tamarindo bietet viele Möglichkeiten etwas neben der Sprachschule zu unternehmen. Aber Tamarindo ist auch sehr touristisch und entsprechend sprechen fast alle Leute auch Englisch. Für Anfänger ist der Ort sicher geeignet. Wer auch in der Freizeit sich mit Spanisch durchschlagen will (= besserer Lerneffekt), sollte sich nach einer Alternative umschauen.


Mein persönlicher Lernfortschritt bei Wayra in zwei Wochen war eher bescheiden. Das lag aber sicher auch daran, dass man neben dem Unterricht in der Schule halt schon auch noch etwas lernen sollte. Da war ich sicher zu wenig engagiert. Zudem hätte es sich gelohnt vor der Sprachschule einige Spanisch Lektionen online mit Babbel zu absolvieren.

You may also like

Poste Kommentar