Home » Europa » Tagesausflug zu den Giessbachfällen im Berner Oberland

Tagesausflug zu den Giessbachfällen im Berner Oberland

von Daniel Studer
Giessbachfälle

Ein Ausflug zu den Giessbachfällen mit dem Schiff auf dem Brienzersee und einer kurzen Wanderung entlang des Seeufers nach Iseltwald ist ein schöner Tagesausflug im Berner Oberland.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Abfahrt mit dem Schiff zu den Giessbachfällen

Mehrmals täglich verkehren ab Interlaken Schiffe zu den Giessbachfällen. Die Tickets können direkt am Schiffssteg gekauft werden. Wer zu früh vor Ort ist kann sich die Zeit im schönen Kaffee direkt beim Schiffssteg vertreiben.

Die Schifffahrt auf dem türkisblauen Brienzersee ist bereits ein erster Höhepunkt dieses Ausfluges.

Bahnfahrt zum Hotel Grandhotel Giessbach

Mit der ältesten Standseilbahn Europas geht es vom Seeufer zum Grandhotel Giessbach. Von dort sind die Giessbachfälle nur wenige hundert Meter entfernt.

Die Giessbachfälle erstrecken sich über mehrere Kaskaden und überwinden dabei 400 Höhenmeter.

Lies auch:  Ausflug in den Naturpark Blausee (Schweiz)

Wanderung nach iseltwald

Der Weg nach Istelwald führt direkt dem Seeufer entlang und hat keine grösseren Höhendifferenzen. Die Distanz beträgt ca. 8 Kilometer. Auf dem Weg gibt es keine Restaurants – insb. an heissen Tagen also unbedingt etwas zu Trinken mitnehmen.

Es gibt zwei Grillstellen unterwegs. Wer sich also Verpflegen will, hat die Möglichkeit direkt am Seeufer eine Grill-Pause einzulegen. In Iseltwald kann man mit dem Schiff wieder zurück nach Interlaken fahren.

Weiter geht’s

Wer früh aufsteht hat ggf. nach Ankunft in Interlaken noch Zeit mit der Bahn zum Aussichtspunkt Harder Kulm zu Fahren. Ein imposante Bergkulisse wartet auf die Besucher und wäre ein gelungener Tagesabschluss.

Danke an …

Den Reiseblogg littlecity.ch – erst durch den Post von Valeria wurde ich auf die Giessbachfälle aufmerksam. Schon etwas peinlich als Schweizer, welcher seit 4 Jahren in Bern wohnt… 😉

You may also like

Poste Kommentar