Dubai Beitrag
Dubai Beitrag

Dubai: Wüsten-Abenteuer, orientalische Tänze und  modernes Grossstadtleben innerhalb weniger Kilometer. Dubai als kurzer Stopover bei einer Reise nach Asien/Ozeanien, als verlängerter Wochenend-Ausflug oder Badeurlaub. Eines ist klar: Dubai hat viele Seiten und Möglichkeiten und ist ein Besuch wert.

Wüstensafari

Ab in die Wüste und mit einem 4×4 Fahrzeug durch die Wüstendünen fahren. Eine Wüstensafari inkl. BBQ in der Wüste unter dem Sternenhimmel und einer traditionellen Tanzvorführen gehören zu einem Besuch in Dubai dazu.

Burj Khalifa – Das höchste Gebäude der Welt

Mit 828 Metern über Meer ist der Burj Khalifa das höchste Gebäude der Welt. Die Aussichtsplattform befindet sich im 124. Stock auf 440 Metern. Die Aussicht auf die Stadt ist eindrucksvoll und die anderen Hochhäuser wirken wie Spielzeuge. Im Gebäude befindet sich das Shopping-Zentrum Dubai Mall. Da werden keine Wünsche offen gelassen – aber Schnäppchen muss man nicht erwarten.

Das Ticket für die Aussichtsplattform solltet Ihr unbedingt im Voraus kaufen. Je nach Saison ist es sonst ausverkauft, Ihr wartet ewig lange oder kauft das Ticket für sehr viel mehr Geld.In einer Minute kommt Ihr auf 400 Metern über Meer an. So schnell kommt dies dem Besucher im Lift gar nicht vor:

The Palm – künstliche Insel

The Palm wurde dem Ozean vor Dubai  abgerungen und mit Tonnen von Sand erstellt. Darauf befinden sich etliche Hotels und private Unterkünfte. An der Spitze der Insel befindet sich das Hotel und Shopping-Zentrum Atlantis. Ein Besuch ist Pflicht und das Aquarium im Gebäude ist beeindruckend.

 

 

Shopping in Dubai

Es hat wirklich viele Einkaufsmöglichkeiten. Aber es ist nicht günstiger als in Europa – eher im Gegenteil. Aber man findet eine riesige Auswahl – was wohl bei Shopping-Freunden das Herz höher springen lässt.

Unterkunft

Ich habe im Hilton Residence Jumeirah Beach gewohnt. Man kann die Strandanlage des Hilton Hotels nutzen – die Residence stehen einfach hinter dem Hotel – sind dafür aber günstiger. Der Service war gut. Es hat genügen Platz am Strand  für Sonnenanbeter und einige Restaurants befinden sich direkt in der Umgebung. Ins Zentrum braucht man ca. 15 Minuten mit dem (günstigen) Taxi.
Am Abend ist rund um den Jumeirah Beach immer Stau angesagt. Dann fährt man sein neustes Auto Marke Jaguar, Porsche, usw. aus und zeigt was man(n) hat. Für Auto-Fans ein „must-see“.

 

Vorheriger ArtikelSchweizer Nationalfeiertag
Nächster ArtikelBegegnung mit einem Walhai
Nach den wohl fast üblichen ersten Urlauben in den Teenager Partyhochburgen, habe ich schnell meine Freude an Individual-Reisen entdeckt. Das Internet steckte noch in seinen Kinderschuhen und Tripadvisor war noch nicht erfunden. Mit Reiseführern (ja - das sind Bücher) und aufwändigen Suchen auf Yahoo (das 'alte' Google) habe ich so meinen ersten individuellen Reisen geplant. Heute nutze ich meine Freizeit und erkunde die Welt. Ich liebe es, wenn das Meer warm und die Korallen bunt sind. Aber auch die Begegnung mit einem Bären in der Wildnis von Alaska lassen mein Herz höherschlagen. Viel Spass beim Lesen meiner Beiträge. Über Kommentare, Likes und natürlich das Teilen der Beiträge auf Facebook, LinkedIn und Co. freue ich mich natürlich.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.